Diskussion um Bau der Mittelrheinbrücke

 

Gutachten ist Verschwendung von Steuergeldern

 

Das von Landrat Dr.Bröhr in Auftrag gegebene Gutachten zum Bau der Mittelrheinbrücke kommt zu dem Schluss, dass die Entscheidung, ob die Brücke ein kommunales oder ein überregionales Bauwerk ist, keine politische, sondern eine juristische ist. Dies ist ohnehin bekannt. Sich diese Selbstverständlichkeit jedoch mittels eines Gutachtens nochmals bestätigen zu lassen, spricht nicht für einen sparsamen und verantwortungsvollen Umgang mit Steuergeldern seitens des CDU-Landrats.

Die Region will die Brücke. Ob die CDU die Mittelrheinbrücke will, ist jedoch mehr als fraglich. Es ist höchste Zeit, dass sich die CDU in dieser Angelegenheit öffentlich erklärt.